5.1 Ziele der Abschlussphase

Nach dem Erreichen der Projektziele gehören vor allem drei weitere Schritte zum optimalen Abschluss eines Service-Learning-Einsatzes: Erstens stellen die Beteiligten ihr Projekt einer breiteren Öffentlichkeit vor („Präsentation“), zweitens erkennen der Dozent und die Einsatzstelle die Leistungen der Studierenden an („Assessment“) und drittens sammeln die Verantwortlichen Hinweise darauf, wie die Service-Learning-Projekte in Zukunft noch besser ablaufen können („Evaluation“). Die gemeinsame Bewertung, Würdigung und Darstellung der Projekte kann dabei an verschiedene Formate geknüpft sein, wie beispielsweise eine Feier, eine Pressekonferenz oder eine abschließende Lehrveranstaltung.

In den Service Learning Experteninterviews haben wir wieder Lehrende von Hochschulen befragt wie die abschließenden Reflexionen und Evaluationen bei ihnen ablaufen.